Abbildung des Umschlags

104 Seiten

19.80 €

ISBN 978-3-949353-09-3

Robert Chr. van Ooyen (neu)

Staatslehre und Religionspolitologie bei Eric Voegelin

Inhalt:

Vorwort

Von Kelsen über Schmitt zu Voegelin

1 Staatslehre- und Methodenstreit zwischen Kelsen und Schmitt
2 Gott, Staat und Souveränität - Kelsens Kritik an der "politischen (Staats-)Theologie"
3 Menschlicher Allmachtswahn als Antichrist – Schmitts Positivismuskritik
4 Voegelins "politische Religionen" als Kritik an Kelsen und Schmitt
5 Rezeption

Eric(h) Voegelin: Die politischen Religionen

Totalitarismustheorie gegen Kelsen und Schmitt

1 Voegelin im Kontext der Totalitarismusforschung
a) Schwierige Rezeption
b) Voegelin - Arendt - Popper: Politische Philosophie am Rand der Totalitarismusforschung
2 Die "politischen Religionen" im Spannungsfeld von Kelsen und Schmitt
a) Kelsens Rechtspositivismus
b) Schmitts politische Theologie
c) Voegelins Kritik an Kelsen und Schmitt