Abbildung des Umschlags

140 Seiten

22.80 €

ISBN 978-3-949353-07-9

Robert Chr. van Ooyen: (neu)

Rechts- und Verfassungspolitologie bei Ernst Fraenkel und Otto Kirchheimer
Kritik und Rezeption des demokratischen Rechtspositivismus von Hans Kelsen und des Begriffs des Politischen von Carl Schmitt


3., erweiterte Auflage

Für den Forschungsansatz einer Rechts- und Verfassungspolitologie haben Ernst Fraenkel und Otto Kirchheimer „Klassikerstatus“.

Im Band 3 der Berliner Schriften wird in einer „Spurensuche“ gezeigt, wie Fraenkel und Kirchheimer zu einem Verständnis von Politik und Recht jenseits von Rechtspositivismus und politischer Theologie des „Freund-Feind“ durchdrangen. Für beide war die „Jahrhundert-Kontroverse“ im „Wiener-Weimarer-Schulenstreit“ um Demokratie und Diktatur, namentlich zwischen Hans Kelsen und Carl Schmitt, von zentraler Bedeutung; für Kirchheimer zudem die „Frankfurter Schule“.